Supervision

“Menschen sind zu einem solch hohen Grad sozialisiert, dass sie sich in der Bewältigung

 nahezu aller ihrer Herausforderungen, mit anderen Menschen auseinandersetzen   müssen.”

 (Newcomb, 1950)

“Wenn Teammitglieder sich nicht umeinander kümmern und sich nicht unterstützen, wird das Team scheitern, wenn ein jeder Einzelne scheitert."

(Marks, et. al. 2001)

Von der Gruppe zum aufgeklärten Team mit "Wir - Gefühl".

Sie kennen es. 

Es werden Teams gegründet, besser gesagt "ins Leben gerufen" um parallel, oder inmitten des Arbeitsalltags eine gewisse Aufgabe, zeitlich begrenzt, oder über einen undefinierten Zeitraum zu ergründen, zu bearbeiten und letztlich zu lösen.

Man hebt diese Teams aus der Taufe und prognostiziert (hofft) anhand der individuellen Qualität der Teilnehmer, auf einen Erfolg in der Bewältigung der Aufgabe.

Vorsicht bei Schritt 3 vor Schritt 1.

Das diese Teams erst einmal in eine gewisse gemeinsame Form kommen müssen und einer phasenhaften Gruppenentwicklung unterliegen, bleibt unberührt.

 

Das Scheitern von Gruppen und Teams liegt selten an fachlichen Unzulänglichkeiten, sondern daran, dass die Komplexität einer einigermaßen anspruchsvollen Projektarbeit nicht erkannt und kommunikativ, z. B. durch eine zielgerichtete und durch ein spezifisches Anliegen definierte supervisorische Teamentwicklung, bewältigt wurde.

 

Da wollen wir hin.

Wurden nicht nur die fachlichen, sondern auch die kommunikativen Aspekte einer Gruppen-, oder Teamkultur berücksichtigt, so entsteht eine Übersummenhaftigkeit. Mit anderen Worten, (leider oft falsch zitiert) ist dann das "Ganze anders als die Summe seiner Teile".  Noch kürzer gesagt... das Arbeitsresultat eines funktionalen Teams ist innovativer, nachhaltiger und vor allem gemeinschaftlicher als die Summe der Leistungen eines jeden individuellen Gruppen-, oder Teammitglieds; also größer... im Sinne von anders.

 

Wenn Sie mehr Informationen benötigen oder beraten werden möchten, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Thema Supervision...

Ein erhellender Blick in die weite Vergangenheit zum Thema Team und Gruppe.

Der Ablauf eines Supervisionsprozesses.

In der Zusammenführung von Einzelnen zu Gruppen & Teams,

gibt es immer mehr Weite und mehr Tiefe, und ganz besonders

auch weit mehr Fundament, als zunächst erwartet.

...bitte hier klicken...

Reiprich & Kollegen

Coaching, Organisationsberatung und Supervision - professionell - aus einer Hand.

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen zum Thema. Unser Firmensitz ist in Göttingen, Niedersachsen.

Postanschrift:

Liebrechtstraße 3

37075 Göttingen

w www.reiprichundkollegen.com

e kontakt (at) reiprichundkollegen.com

0162 602 1502